ANIMANIA: Kästner zum Geburtstag: „Die Konferenz der Tiere“

Die Konferenz der Tiere, Curt Linda, BRD 1969. ©Linda-Film/MFA+ FilmDistribution eK
Die Konferenz der Tiere, Curt Linda, BRD 1969. ©Linda-Film/MFA+ FilmDistribution eK
Die Konferenz der Tiere, Curt Linda, BRD 1969. ©Linda-Film/MFA+ FilmDistribution eK

Die Konferenz der Tiere, Curt Linda, BRD 1969. ©Linda-Film/MFA+ FilmDistribution eK

„Es geht um die Kinder.“ Für sie wollen die Tiere Frieden auf der Erde schaffen – etwas, das die Menschen nicht hinbekommen. Anlässlich des 125. Geburtstages von Erich Kästner (exakt an diesem Tag) und im Rahmen der Dresdner Kästner-Feierlichkeiten 2024 zeigt das DIAF den noch immer aktuellen Zeichentrick-Klassiker, der in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller entstand. Im Gegensatz zu den übrigen Filmen der aktuellen Museumskino-Reihe fungierte Kästner bei diesem Film allerdings nicht als Drehbuchautor.

Beinahe hätte auch das Dresdner DEFA-Trickfilmstudio an Die Konferenz der Tiere mitgewirkt. Das Ministerium für Kultur der DDR lehnte eine Beteiligung jedoch aus politischen Gründen ab.

R: Curt Linda, BRD 1969, 93 Min.

Referent: Dr. Volker Petzold

Datum/Zeit: Fr, 23. Februar 2024, 19.30 Uhr
Ort: Museumskino der Technischen Sammlungen Dresden, Junghansstraße 1–3, 01277 Dresden
Einlass: eine halbe Stunde vor Spielbeginn
Eintritt: 6 € / 5 € (ermäßigt)

Filmvorführung im Rahmen von „Alles Kästner“

©PR

©PR

Im Jahr 2024 wäre Erich Kästner – hochgeachtet und vielfach geehrt als Schriftsteller, Dichter, Satiriker und Dramatiker – 125 Jahre alt geworden. Sein Todestag jährt sich zum 50. Mal. Bis heute ist er ein im In- und Ausland bekannter und gelesener Autor. Sein Werk wurde in über 70 Sprachen übersetzt und vielfach verfilmt. In seiner Heimatstadt Dresden sind Kästners Werk und sein persönliches Wirken bis heute sehr lebendig.

Aus einer Initiative von Kulturschaffenden heraus wurde ein Jubiläumsprogramm gestaltet, das über das ganze Jahr hinweg an städtischen Einrichtungen und freien Institutionen, auf Straßen und Plätzen verschiedene Formate, Aktivitäten und Vorstellungen zum Kästner-Jubiläum 2024 präsentiert.