animationsmuster

Sonderausstellungen

Edith Vörtler, Mitarbeiterin in der Kantine des DEFA-Trickfilmstudios, und Regisseur Bruno J. Böttge, etwa in den 1970er Jahren. ©DIAF

Sonderausstellung „Aus der Rolle gefallen: Frauen im DEFA-Studio für Trickfilme“

voraussichtlich ab September 2020, Technische Sammlungen Dresden
Titel unter Verwendung des Original-Hubschraubers mit originaler Sandmann-Puppe, die das Trickfilmstudio des DDR-Fernsehens Berlin dem DEFA-Studio für Trickfilme Dresden 1985 anlässlich dessen 30-jährigen Bestehens schenkte. Der Helikopter wurde geschaffen von Harald Serowski, die Figur Unser Sandmännchen stammt von Gerhard Behrendt. Beide Exponate befinden sich heute im Besitz des DIAF. ©DIAF

Sonderausstellung „Der Sandmann und Sachsen – 60 Jahre Fernsehstar“

derzeit wegen vorsorglicher Museumsschließung nicht zu sehen
Die Künstlerin Xenia Smirnov bei der Arbeit. ©Volodymyr Ivanov

Sonderausstellung: Animierte Malerei – Gemälde als Filme

12. April bis 3. November 2019, Technische Sammlungen Dresden
©DIAF

Sonderausstellung „Animadok: Arbeiten von Katrin Rothe“

8. September 2018 bis 2. April 2019, Technische Sammlungen Dresden
©DIAF

LATENTE BEWEGUNG. Piotr Kamler – Materie und Zeit

20. April bis 15. August 2018, Technische Sammlungen Dresden

Kurze Geschichte des langen Animationsfilms

1. Oktober 2017 bis 25. April 2018 in den Technischen Sammlungen Dresden Erstmals werden Zeichen-, Puppen- und Silhouettenanimationshelden aus drei Generationen in einer Ausstellung zur Geschichte des deutschen Langmetrage-Animationsfilms präsentiert. Originalmaterialien zu exemplarischen Filmen in ihrem Entstehungskontext sowie Filmclips sind bis 25. April 2018 im DIAF-Sonderausstellungsbereich zu entdecken. Die Produktion von Animationsfilmen in Spielfilmlänge ist [...]