Ausstellung „Ganz großer Trick!“ in Querfurt

©Landkreis Saalekreis, Burg Querfurt

Die „FilmBurg Querfurt“ präsentiert ihre dritte Sonderausstellung zum Thema Film, und das DIAF ist dabei – in Person des Kurators, dem Regisseur und Vereinsvorstand Dr. Jörg Herrmann, sowie mit Objekten aus dem Bestand des DIAF-Archivs und aus dem Nachlass des Silhouettenfilmregisseurs Bruno J. Böttge, der als Eigentum der Tochter Petra König im DIAF hinterlegt wurde. Die Ausstellung unter dem Titel „Ganz großer Trick!“ widmet sich der Silhouettenanimation, dem originären deutschen Beitrag zur Animationsfilmkunst. Anhand originaler Exponate und Geräte wird die Entwicklung vom Schattenspiel zur manuellen Filmanimation gezeigt. Die Besucher können sich faszinieren lassen von Lebensrad, Wundertrommel und vielem mehr.

Außerdem erlebt Jörg Herrmanns kurzer Silhouettenfilm „denk mal“ seine Premiere auf der Filmburg.

Dauer: ab 24. November 2018 voraussichtlich ein Jahr lang
Ort: Burg Querfurt, 06268 Querfurt
Öffnungszeit: Di–So 10–16 Uhr
Eintritt: Euro 5 Euro, ermäßigt Euro 3 Euro
weitere Informationen: www.burg-querfurt.de