Chronologie zum deutschen Animationsfilm

Mit der vorliegenden Chronologie bietet das Deutsche Institut für Animationsfilm eine erste Orientierung in der über 100jährigen Geschichte des "Trickfilms" in Deutschland. Sie umfasst herausragende Filmproduktionen und Publikationen sowie zentrale filmpolitische Ereignisse ebenso wie Einträge zu Personen und Studios, die in der Geschichte des deutschen Animationsfilms nachhaltig gewirkt haben. Pressestimmen und Zitate aus Originaldokumenten dienen einem besseren Verständnis der Ereignisse im Kontext ihrer Zeit. Die fehlenden Dekaden bis zum heutigen Datum werden im Laufe des Jahres 2011 nachgereicht.

 

Die Chronologie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie wird jedoch fortwährend um Einträge zu aktuellen Ereignissen wie auch um neue Ergebnisse der filmhistorischen Forschung ergänzt. Mit Verweisen auf wichtige, themenbezogene Quellen werden Möglichkeiten für die weitere Recherche und die Kontextualisierung der knappen Einträge geliefert. Damit führt diese Chronologie nennenswerte Bausteine der Forschung zur Geschichte des deutschen Animationsfilms zusammen.

 

Hervorgehoben seien in diesem Zusammenhang die folgenden Recherchequellen:

 

filmportal.de - die zentrale Internet-Plattform zum deutschen Film

 

die Internetseiten der DEFA-Stiftung

 

CineGraph - Lexikon zum deutschsprachigen Film

 

Wir danken dem Filmhistoriker und Autor Jeanpaul Goergen, Berlin, dessen umfangreiche Recherchen und Zusammenstellung die Basis für die sich weiterentwickelnde Chronologie bilden, wie auch Ralf Forster für die redaktionelle Bearbeitung.

 

Für Informationen und Anregungen sind wir sehr dankbar: kontakt(at)diaf.de

 

Januar 2011